WM-Aufgebot für Fabienne & Nils

Vom 20. – 27. September finden die Judo Weltmeisterschaften in Baku (AZE) statt. Sechs Schweizer Athleten stehen im Aufgebot für den wichtigsten Event des Jahres. Mit der Judo WM in Baku steht der prestigeträchtigste Event des Jahres bevor. Die weltbesten Athleten werden in der Hauptstadt Aserbaidschans um die Medaillen und um massgebliche Punkte für die Olympiade in Tokio 2020 kämpfen. Mit ihren starken Leistungen haben es mit Nils Stump und Fabienne Kocher 2 Ustermer Judoka ins 6 köpfige WM-Aufgebot geschafft.

Fabienne Kocher -52 kg: Mit einem siebten Rang bei der WM 2014 – damals -57kg – gelang Fabienne Kocher noch eines der besten WM-Resultate für die Schweiz innerhalb der letzten Jahre. Nach langer Verletzungspause startet Fabienne nun in der Kategorie -52kg. 2018 glänzte die 25-Jährige wieder mit Gold und Silber auf Europacup-Level.

Nils Stump -73kg: Ähnlich wie die Vereinskollegin Fabienne Kocher, zählte Nils Stump zu den erfolgreichsten Schweizer Nachwuchs-Judoka bei den U21. Und auch in seinem ersten Elite-Jahr 2018 konnte Nils bereits überzeugen: Sein Highlight in diesem Jahr war die Bronzemedaille beim Grand Prix in Tiflis (GEO).

Live Ergebnisse und Live Stream: www.ippon.org

2018 World Judo Championships Baku Promo
CGS_3953-1522514388-1522514389
CGS_3855-1522514378-1522514379
CGS_3876-1522514380-1522514381
23632612_1661980373854069_5302796931447543625_o
Fabienne Kocher 3
20170311_uster_day1_ds_kocher_f_sui
Fabienne Kocher 2
logo