Schülerteam JC Uster-2 wahrt Finalchance

Mit einem sehr klaren Sieg und 2 Niederlagen startet das Schülerteam JC Uster 2 in die Saison und belegt nach dem ersten Kampftag Platz 3 im Tableau. Im morgendlichen Nebel, kurz vor 7 Uhr traf man sich bereits am Dojo um mit dem Autokorso gemeinsam nach Buchs SG aufzubrechen. Von Müdikeit war dann auf der Tatami aber keine Spur. Von Coach Thomas Wehrli top vorbereitet und aufgewärmt waren alle parat in den Ring zu steigen und sich gegenseitig zu unterstützen. Das Gefühl, dass das Team hinter einem steht, kann Flügel verleihen, und dafür waren wir gekommen um es zu geniessen und zu üben.

Der deutliche Sieg gen BC Oberuzwil 6:2 und die knappe Niederlage gegen Wetzikon 3:5 könnten am Ende der Schüssel für die Qualifikation zum Finale in St.Gallen gewesen sein. Die Niederlage gegen Rugell/Buchs wirkt auf den ersten Blick mit 1:7 sehr deutlich, jedoch waren hier sehr viele Kämpfe auf Messers Schneide, so dass auch hier noch Potential für die Rückrunde ist. Denn für die Finalrunde am 22.Juni in St.Gallen qualifizieren sich neben den beiden Gruppenersten aus allen 3 Vorrundengruppen auch die zwei besten Gruppen dritten zu welchen Uster im Moment auf jeden Fall gehört. Und das auch dank der Schützenhilfe des Teams 1 welche alle Kämpfe sehr deutlich gewinnen konnte.

Und auch das gehört dazu! Ein wohlverdientes Eis nach getaner Heldenleistung zusammen zu geniessen!

Somit ist die Ausgangslage für die Rückrunde am 18. Mai klar. mit einer optimalen Vorbereitung und viel Kampfgeist  kann der Einzug ins Finale auch dieses Jahr wieder für beide Teams gelingen!

IMG-20190330-WA0025
IMG-20190330-WA0026
IMG-20190330-WA0027
IMG-20190330-WA0029
IMG-20190330-WA0024
IMG-20190330-WA0032
logo