U21-WM mit Lukas Wittwer

Einmal im Leben an einer Weltmeisterschaft starten oder einmal im Leben auf die Bahamas. Lukas Wittwer hat sich mit seinen 20 Jahren diese Wochs beide Träume erfüllt.  Am Freitag, den 20. Oktober, wird er kurz nach 17 Uhr Schweizer Zeit seinen ersten WM-Kampf bei tropischen 30 Grad und Sonnenschein auf den Bahamas bestreiten und um den Weltmeistertitel kämpfen. Lukas einer von nur 2 Schweizer Kämpfern, die sich für die Junioren Weltmeisterschaften qualifizieren konnten. Er brillierte in dieser Saison mit Gold am Europacup in Lignano, Bronze in Kaunas und einem fünften Rang in Prag . Als aktuell Weltranglisten 9 in der Juniorenrangliste und viertbester Europäer gilt er als einer der Titelkandidaten auf den Bahamas. Lukas kämpft in der Gewichtsklasse -81kg und sein erster Gegner ist der Amerikaner Bernal (WRL 39)

Livestream und Ergebnisse: https://live.ijf.org/wc_jun2018/live_video

HOPP LUKAS.

wittwer 20182 erika-zucchiatti
wittwer 20181 erika-zucchiatti
Wittwer 20171

Fabienne Kocher überzeugt am Grand-Prix

Am Grand Prix im mexikanischen Cancun erreichte Fabienne Kocher ihr bisher bestes Ergebnis der Saison und zeigte, dass sie selbst die ganz Grossen besiegen kann. Mit dem 5. Platz katapultiert sie sich um 18 Plätze auf Platz 43 der Weltrangliste vor. Fabienne machte ihren Weg in überzeunder Weise, indem sie als erstes die gesetzte Nummer 1 aus Brasilien, Jessica Pereira – Weltnummer 7 und Fünfte bei der WM 2018 – , mit vollem Punkt am Boden besiegte. Mit derselben Technik, einem «Sankaku Gatame» liess Fabienne ebenso die erfahrene Joana Ramos hinter sich. Nachdem Fabienne im Halbfinale scheiterte, kam es zum Duell zwischen den beiden Schweizerinnen, welches Evelyne Tschopp im Golden Score für  sich entschied.

CGS_2914-1539396144-1539396144
29890479977_0b70857e59_o

 

Startschuss für Special Olympics 2019

Im März 2019 finden die Special Olympics World Games in Abu Dhabi (UAE) statt. Mit dabei sind sechs Judoka aus der Schweiz.

Vom 7.- 9. September 2018 trafen sich 65 Athletinnen und Athleten und ihre Coaches in Luzern zum ersten Meeting des Team Switzerland für die Special Olympics World Games in Abu Dhabi im März 2019. Zu der Schweizer Delegation gehören 6 Judoka, drei davon vom Judo Club Uster, mit ihren Coaches.

Einen tollen Bericht findet ihr hier https://www.tele1.ch/sendungen/1/Nachrichten#451116_8 . Mit dabei natürlich auch das Making-of der Flugstunde für Olympiasieger Simon Ammann. Und wir müssen ihm eingestehen, er liegt fantastisch in der Luft.

JCU Athleten:

  • Arlette Schmucki, Judo Club Uster
    Jonathan Halbleib, Judo Club Uster
    Nina Molinari, Judo Club Uster

Coaches:

  • Mario Bontognali
    Annekäthi Michel
43952006_1126252967539632_5886852303847161856_n
42119607_1112552008909728_4541864843925258240_n

Gratulation zu den Erfolgreiche Gürtelprüfungen

In der Woche vor den Herbstferien fanden in allen Trainings wieder die Gürtel-und Stückliprüfungen statt. Und dank der tollen Leistungen ist der JCU wieder ein Stück bunter! Wir gratulieren allen erfolgreichen Prüflingen und bedanken uns bei allen Trainingspartnern für die vielen Stunden fleissigen Übens und der Untertstützung an der Prüfung.

Wir bitten alle erfolreichen Prüflinge ihre Gürtel selbstständig in die Datenbank inzutragen. Die Anleitung findet ihr hier: ANLEITUNG

IMG-20181004-WA0009
IMG-20181006-WA0015
IMG-20181004-WA0010
IMG-20181004-WA0000
IMG-20181004-WA0008
IMG-20181002-WA0015
IMG-20181004-WA0007

JCU Projekte

Liebe Mitglieder,

aufbauend auf den Strategiediskussionen der letzten Jahre, hat der Vorstand beschlossen 4 Schwerpunkte zu setzen und möchte diese zusammen mit interessierten Mitgliedern und Eltern mit Leben erfüllen. Für die Themen 3 und 4 konnten wir bereits vorstandsübergreifende Expertengruppen bilden, die sich mit den Themen intensiv auseinander setzen. Für die Projekte (1) Marketing & (2) Mitgliederbetreuung suchen wir weitere Mitglieder und Eltern die Lust haben den JCU mit Leben zu erfüllen und ihre Ideen in die Tat umzusetzen.

  1. Marketing (darunter sind Themen wie: Erhöhung der Wahrnehmung des JCU in Uster und anderen Zielgemeinden, Marketing für JCU Events, Gewinnung von neuen Mitgliedern, wie gewinnen wir mehr Mädchen und Frauen fürs Judo).
  2. Mitgliederbetreuung (Kommunikation mit bestehenden & neuen Mitglieder, Wertschätzung Ehrenamtlichkeit, Events für Mitglieder)
  3. Trainer & Trainingsangebot (Expertengruppe: Kathrin Kraus, Robert Wakiyama, Norbert Vetterli)
  4. Dojo (Expertengruppe: Lukas Frey,  Norbert Vetterli, Thomas Wehrli, Peter Ott, Kathrin Kraus, Robert Wakiyama)

Du hast Ideen, wie wir besser Werbung für unsere Kurse machen oder Mitglieder über Gurtprüfungen und unser Angebot informieren, dann melde dich bis 31.Oktober bei Robert unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

IMG-20180926-WA0004_1
IMG-20180926-WA0005_1
IMG-20181005-WA0005

 

logo