Neue Anfängerkurse

  Entdecke die Löwin in Dir

Info & Anmeldung

 

Judo Club Uster wird Schweizer Vize-Meister

Am 30. November trafen sich in St.-Légier (VD) die besten 4 Damen & Herren Teams der National Liga A zum Final-4 um die Champion 2019 zu küren.
Vom Judo Club Uster konnten sich sowohl die Damen als Tabellen Zweiter als auch die Herren als Tabellen Dritter der Saison für die Final-4 qualifizieren.

Die Ustermer Herren, bereits zum fünften Mal in Folge unter den besten 4 Teams der Nation, standen im Halbfinale der Equipe vom Judo Club Morges gegenüber. Diese Begegnung im Halbfinale gab es bereits zweimal und zweimal siegte Uster. Das Team um Coach Klaus von Stumberg wusste auch bei der dritten Begegnung zu überzeugen und machte mit einem 4:3 Sieg die Qualifikation fürs Finale perfekt.

Und wer ins Finale kommt, der möchte gewinnen. Zwischen dem Team vom Judo Club Uster und der Meistertitel stand wieder einmal der JJJC Brugg, seines Zeichens Rekordschweizermeister. Das Match entschied sich bereits in den ersten 4 Kämpfen. Jeder einzelne Ustermer Kämpfer trieb seinen Brugger Kontrahenten an den Rand einer Niederlage. Und den siegreichen Brugger verschlug es zunächst auch den Jubel bei ihren ersten Siegen, da ihnen bewusst war, wieviel Kampfrichterglück auf ihrer Seite war. Der Judo Club Uster verlor das Finale gegen ein starkes Brugger Team. Die Vizemeisterschaft ist eine ausserordentliche Leistung und so zum greifen nah war der Titel noch nie. Die Planungen für 2020 laufen bereits damit der erfolgreichste Club an den Schweizer Einzelmeisterschaften der letzten Dekade endlich auch die Krone bei den Teams gewinnen kann.

Das Ustermer Damen Team (Die Killerküken) musste den Traum vom dritten Meistertitel bereits im Halbfinale gegen den Vorjahreschampion JT Cortaillod begraben. Das junge Ustermer Team, mehrheitlich aus U18 und U21 Nationalkaderathletinnen bestehend, stand einem Team aus erfahrenen und international etablierten Eliteathleten gegenüber und am Ende siegte die Erfahrung über den jugendlichen Kampfgeist, der während der Saison so oft zu brillieren wusste.
Zum Abschluss der Saison konnte das Team um Coach Aleksandra Mathieu nochmals einen Sieg feiern. Mit dem 3:2 über EJD Yverdon gewinnen die Killerküken Bronze und krönen eine erfolgreiche Saison wieder einmal mit einer Medaille.

Bei den Damen sicherte sich am Ende das Team vom JC Morges, die Vizemeisterinnen vom letzten Jahr den Titel. Team Morges gewinnt im Finale gegen Cortaillod mit 4:1
Knapp am Titel vorbei und trotzdem war die Stimmung auf der Rückreise bereits wieder ausgelassen. Zusammen mit den vielen mitgereisten Fans wurde bis spät in die Nacht gefeiert. Die Zürcher «Kanzlei» bot wie die letzten Jahre auch den abschliessenden Rahmen für die erfolgreiche Saison.

Fazit zur Saison vom Coach Damenteam Aleksandra Mathieu: «Ich bin begeistert von der konstanten Leistung unseres jungen Teams über die gesamte Saison und freue mich sehr über die Bronzemedaille als krönenden Abschluss»

Fazit zur Saison vom Coach Herrenteam: Klaus von Stumberg: «Es war schön zu sehen, wie das Team weiter zusammengewachsen ist. Silber muss man sich hart erarbeiten und das hat das Team über die gesamte Saisongemacht. Die Aufstellung im Finale war mutig und die Unterstützung der Fans unglaublich stark. Dies hat die Kämpfe mehr als spannend gemacht. Dieses Team ist parat sich 2020 allen Aufgaben zu stellen.»

49146962053_aab6fa110c_o
V0108865
V0109129

Top of Switzerland

IMG 20191127 204124 414

Karim Bencharif und Florian Koch vom Judo Club Uster bestehen die Prüfung zum Kampfrichter National-A.

Bei einer Schweizer Einzelmeisterschaft stehen die Medaillengewinner oft im Zentrum. Doch fördert der Turnierevent gleichzeitig auch Champions der anderen Art zutage. So als Beispiel Kampfrichter, die sich dank konzentriertem und kompetentem Einsatz ihre Auszeichnung im Bereich der Ausbildung verdienen konnten.

In diesem Jahr standen in Magglingen zwei Unparteiische unter besonderer Beobachtung. Karim Bencharif und Florian Koch absolvierten ihre Prüfung zum Kampfrichter National-A und durften nach dem Wochenende ihre neue Plakette entgegennehmen.

Herzliche Gratulation!!

Klausturnier 2019

Datum: Samstag, 7. Dezember 2019

Ort: Dojo des Judo Club Uster

Ablauf:

9.30 – 09.45 Uhr Wägen
09.50 Uhr Begrüssung, Aufwärmen, Kampfregeln erklären
10.10 Uhr Gruppen einteilen
10.20 Uhr Kampfbeginn
ca. 12.30 Uhr Siegerehrung

TeilnehmerInnen: Mädchen und Knaben Mädchen und Knaben von 5-15 Jahren bis Orange.

Einteilung: Nach Gewicht, Erfahrung, und vorallem Augenmass der Trainer!

Preise: Alle bekommen eine Medaille

Anmeldung: in der Mitglieder Datenbank bis 30. November

Auskunft: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei Robert

Gast Club 2019: Judo & Ju-Jitsu Club Winterthur

20181208_judo_chlausturnier_verleihung_13
20181208_judo_chlausturnier_verleihung_1
20181208_judo_chlausturnier_verleihung_2
20181208_judo_chlausturnier_verleihung_3
20181208_judo_chlausturnier_verleihung_5
20181208_judo_chlausturnier_verleihung_6
20181208_judo_chlausturnier_31
20181208_judo_chlausturnier_verleihung_7
20181208_judo_chlausturnier_verleihung_8
20181208_judo_chlausturnier_verleihung_9
20181208_judo_chlausturnier_26
20181208_judo_chlausturnier_32
20181208_judo_chlausturnier_verleihung_10
20181208_judo_chlausturnier_verleihung_11
20181208_judo_chlausturnier_verleihung_12
20181208_judo_chlausturnier_1
20181208_judo_chlausturnier_29
20181208_judo_chlausturnier_2
20181208_judo_chlausturnier_3
20181208_judo_chlausturnier_4
20181208_judo_chlausturnier_6
20181208_judo_chlausturnier_7
20181208_judo_chlausturnier_8
20181208_judo_chlausturnier_9
20181208_judo_chlausturnier_10
20181208_judo_chlausturnier_11
20181208_judo_chlausturnier_12
20181208_judo_chlausturnier_13
20181208_judo_chlausturnier_14
20181208_judo_chlausturnier_15
20181208_judo_chlausturnier_16
20181208_judo_chlausturnier_17
20181208_judo_chlausturnier_18
20181208_judo_chlausturnier_19
20181208_judo_chlausturnier_20
20181208_judo_chlausturnier_21
20181208_judo_chlausturnier_22
20181208_judo_chlausturnier_23
20181208_judo_chlausturnier_24
20181208_judo_chlausturnier_25

Grosserfolg für Judo Club Uster

An den Schweizermeisterschaften konnte der Judo Club Uster gleich 5 Titel ins Oberland holen und belegte damit erneut den ersten Platz in der Vereinsstatistik. Am vergangenen Wochenende trafen sich in Magglingen die besten Judoka der Schweiz, um die begehrten Schweizermeistertitel der Kategorien Elite, Junioren (U21) und Jugend (U18) auszukämpfen. Teilnehmen konnten nur Athletinnen und Athleten, welche sich im Jahresranking über 11 einzelne nationale Turniere mit einer Mindestpunktezahl qualifiziert haben. Für den Judo Club Uster starteten insgesamt sechs Wettkämpferinnen und –kämpfer, welche schlussendlich zusammen 8 Medaillen nach Hause brachten. Mit 5 Schweizermeistertiteln holte sich der JC Uster zudem wie bereits im Vorjahr den Sieg in der Vereinswertung.

Zwei Elite-Meister: Kocher und Vetterli

Sowohl bei den Elite-Damen -52kg, als auch -70kg dominierten die beiden Ustermerinnen Fabienne Kocher und Gioia Vetterli ihre Gegnerinnen erwartungsgemäss.

Sie hielten dem hohen Druck stand und gewannen sämtliche Kämpfe vorzeitig mit der Maximalwertung Ippon. Für Kocher, aktuell auf Olympia-Qualifikationskurs, war es der erste Elite Titel, weil sie in den Vorjahren jeweils wegen der Teilnahme an internationalen Turnieren abwesend war. Vetterli sicherte sich nach 2018 nun bereits den zweiten Elite Titel, und das obschon sie immer noch Juniorin ist. Als Zugabe gewann Gioia Vetterli zudem wie schon im Vorjahr und sozusagen auf Ansage hin den Juniorinnen Titel -70kg, womit sie als einzige Teilnehmerin der ganzen Schweizermeisterschaft überhaupt den seltenen Doppeltitel bei Juniorinnen und Elite gewann.

Grossartige Leistung von Siro Stump

Dass der Weltklasse Athlet Nils Stump aufgrund der internationalen Terminplanung nicht starten konnte, schien seinen um zwei Jahre jüngeren Bruder Siro förmlich zu beflügeln. Mit einer herausragenden Wettkampfleistung holte er sich absolut verdient den Juniorentitel -73kg und war auch bei der Elite auf Finalkurs. Eine umstrittene Kampfrichterentscheidung brachte ihn aber im Halbfinale um den Sieg, sodass er im kleinen Final um Bronze kämpfen musste, was er mit einem überzeugenden Sieg in eine zweite Medaille umwandelte.

Nachwuchsathleten auf Kurs

Die junge Athletin Sarina Buffet sicherte sich bei der Jugend U18 +63kg mit einer tollen Leistung den Schweizermeistertitel und legte sodann bei den Juniorinnen -70kg mit dem Vize-Meister gleich nach. Nur Klubkollegin Vetterli stand ihr noch in der Sonne, sodass dennoch Gold und Silber nach Uster gingen. Damit konnte Buffet wie schon im Vorjahr zwei Medaillen mit nach Hause nehmen, was zeigt, dass sie auf einem hoffnungsvollen Weg ist.

Ebenfalls seine zweite Schweizermeisterschaftsmedaille konnte der Kämpfer Joël Kehl -60kg bei der U18 Klasse holen. Nach 2016 sicherte er sich mit beherzten und konzentrierten Kämpfen die verdiente Bronzemedaille in einem starken Teilnehmerfeld.

Erster Platz auch in der Vereinsstatistik

Der Judo Club Uster gewann mit dieser ausserordentlich starken Gesamtleistung wie bereits im Vorjahr einmal mehr die Gesamtwertung der Vereine. In den letzten 5 Jahren ging die Vereinswertung damit schon zum vierten Mal nach Uster. In der „ewigen Rangliste“ von 1999 bis heute liegt der Judo Club Uster zusammen mit dem JC Morges einsam an der Spitze. Damit zeigt der Oberländer Verein auf eindrückliche Weise, dass man in Uster seit Jahrzehnten über ausgezeichnete Vereinsstrukturen verfügt, welche solche Leistungen überhaupt erst möglich machen.

Die Ustermer Judo-Athleten können sich auf eine fundiertes Umfeld von Trainern und Funktionären verlassen, welche damit den Grundstein für solche Erfolge legen.

Grosses Finale um Mannschafts-Schweizermeister Titel

Man darf zudem gespannt sein, wie die beiden NL A Teams des JC Uster in zwei Wochen an der Mannschaftsmeisterschafts Finalrunde abschneiden. Sowohl die Damen, als auch die Herren des JC Uster gehören hier seit Jahren zu den Spitzenteams und holten sich immer einen Podestplatz. Die Damen haben sich als Zweit- und die Herren als Drittplatzierte für die Finalrunde der besten vier Teams qualifiziert. Die Finalrunde findet am Samstag, 30. November, in St. Légier statt. Bericht folgt.

Medaillenstatistik Vereine:

http://dbcomp.dbapplication.ch/medailles_club.asp?strManif=49930272&strlang=D&strStat=M1

Teilnehmer und Medaillen Judo Club Uster:

http://dbcomp.dbapplication.ch/listes_club.asp?club=3146&strmanif=49930272&strLang=D

SEM 2019 Kocher Fabienne 49085496042_1058727c51_o

 

Uster räumt an Schweizermeisterschaften ab

Zum sechsten mal in 10 Jahren gewinnen die Kämpferinnen und Kämpfer des Judo Club Uster den Medaillenspiegel an den Schweizer Meisterschaften. In den Jahren 2009 - 2011 - 2015 - 2016 - 2018 - 2019 stellte kein Verein mehr Schweizer Meister in den Altersklassen U18, U21 und Elite als der Judo Club Uster.

Das besondere am Erfolg 2019 ist, dass Uster mit einem verhältnismässig kleinen Kader an die Meisterschaften nach Magglingen fuhr. Gerade einmal 9 Judoka konnten dieses Ergebnis erringen.

Wir gratulieren:

Gold Elite -52kg Fabienne Kocher
Gold Elite -70kg Gioia Vetterli
Gold U21 --70kg Gioia Vetterli
Gold U21  -73kg Siro Stump
Gold U18  +63kg Sarina Buffet
Silber U21 -70kg Sarina Buffet
Bronze Elite -73kg Siro Stump
Bronze U18 -60kg Joel Kehl

Wir gratulieren unseren NLA Teamkammeraden
Raphael Erne Gold Elite -60kg & Bronze U21 -60kg
Yasmin Abbani Gold U21 -52kg
Olivia Gertsch Gold U21 -57kg
Cyrill Marcarini Gold U18 -66kg
Kim Zünd Silber U21 -52kg

 

SEM20195
SEM20197
SEM20193
SEM201911
SEM201910
SEM20194
SEM20191
SEM20199
SEM20198
SEM20196
SEM201912
SEM20192
1574036036508blob
1574036012740blob

 



logo